Kreissparkasse Börde Herzlich Willkommmen auf der Internetseite des S-Kart-Pokal der Kreissparkasse Börde+++                                                                                                                

 

 





Home
Berichte
Platzierungen
Impressionen
Formulare
Kontakt
Feedback
Impressum

11. Sparkassen–Kart-Pokal in der Motorsport Arena Oschersleben

Am 27.September war es wieder soweit und die Kreissparkasse Börde sowie ihr Verbundpartner die LBS OST AG luden zum Rennen um den 11. Sparkassen-Kart-Pokal in die Motorsport Arena in Oschersleben ein. Wie auch in den vergangenen Jahren war die Resonanz sehr groß. Insgesamt 27 Teams mit jeweils fünf Fahrern sind angereist, um die schnellste Runde zu fahren und den begehrten Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen.

Christoph Daul vom Organisationsteam der Kreissparkasse Börde begrüßte die rund 200 Fahrer und Fans, die an diesem Tag zum Teil von sehr weit her angereist waren. Den weitesten Weg hatten dabei die beiden Teams aus Nürnberg, die es sich seit einigen Jahren nicht nehmen lassen in die Börde zu reisen, um am Kartrennen der Kreissparkasse Börde teilzunehmen. Auch in diesem Jahr wurde die "große" Runde gefahren, sodass die Spannung in den Rennen durch die zusätzlichen Kurven gesteigert wurde.

Seit 11 Jahren werden wir tatkräftig von den Mitgliedern des Motorsportclubs (MSC) Oschersleben unterstützt. Die Verantwortlichen des MSC Oschersleben gaben den Teilnehmer einen kurzen Überblick zum Tagesablauf und zur technischen Abwicklung der Wertungen. Danach konnten die ersten Trainingsläufe beginnen, um die Startaufstellung für die Wertungsläufe ermitteln zu können. Bereits hier kämpften die Mannschaften mit allen Mitteln um eine gute Platzierung und wurden dabei von ihren Fans angefeuert. Unfaires Fahren wurde mit Strafsekunden belegt, sodass bei der Auswertung kein Team benachteiligt wurde. Der Motorsportclub übernahm die Rennleitung, die professionelle Überwachung der Fairness und sorgte durch Einteilung der Streckenposten für die Sicherheit auf der Strecke.

Das letzte Septemberwochenende zeigte sich auch in diesem Jahr von seiner besten Seite. Es herrschten angenehme Temperaturen und herrlicher Sonnen-schein. Gegen 9:30 Uhr starten die Trainingsläufe, die aufgrund des Regens am Vortag noch auf einer recht rutschigen Fahrbahn ausgetragen wurden, so dass Vorsicht geboten war. Doch pünktlich zu den Wertungsläufen hatte die Sonne die Fahrbahn getrocknet und es konnten alle unter besten Bedingungen antreten. Die Teams stellten ihr fahrerisches Können in zwei Wertungsläufen unter Beweis. Am Ende des Tages konnte das Team der Salzlandsparkasse I den 1.Platz auf dem Treppchen erringen. Der 2. Platz ging an das Team Nürnberg II und Platz 3 sicherte sich das Team Saalesparkasse I. Die Siegerehrung übernahmen Werner Schäfer, Vorstandsvorsitzender der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, sowie Dr. Uwe Frießleben, Landesdirektor der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG und Christoph Daul von der Kreissparkasse Börde.

Das Siegerteam ließ den Tag mit einer zünftigen Sektdusche ausklingen. Danach machten sich alle Teams und auch Fans auf den Heimweg und sicherten zu, im nächsten Jahr wieder dabei zu sein.


Das Organisationsteam

 

   

 

Senden Sie Ihre E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: mhohensee@kreissparkasse-boerde.de.
Copyright © 2014 Kreissparkasse Börde